Kenwood TS-870

TS-870S KW Transceiver Foto: (c)DK3WN

Meine Kurzwellenstation besteht vor allem aus einem KENWOOD TS-870 – ein Allmode-Kurzwellentransceiver, der als erster Amateurtransceiver mit sende- und empfangsseitiger digitaler ZF-Signalverarbeitung aufwartet.

Die digitale ZF verbessert Sende- und Empfangs- Qualitäten deutlich auf ein Niveau, das mit analoger Schaltungstechnik  bis dato unerreichbar war. In der letzten ZF-Ebene arbeiten zwei digitale Hochleistungs-Signalprozessoren, die für perfekte Selektion und eine hervorragende Störunterdrückung sorgen.

Ausstattung

Übersteuerungsfester Empfänger mit digitaler 4.ZF und AIP-System, getrennt einstellbare ZF-Durchlasskurve und automatisch abstimmendes Kerbfilter, signaladaptive Störunterdrückung, durchgängiger Empfangsfrequenzbereich von 100 kHz bis 30 MHz, 100 Speicherplätze, programmierbarer CW-Keyer, automatisches Antennenanpaßgerät sende- und empfangsseitig, 2 umschaltbare Antennenanschlüsse, einstellbare Sendeleistung von 100 W bis QRP, schnelle RS-232-C-Schnittstelle (57 600 baud).

Technische Daten

Frequenzbereich 160-, 80-, 40-, 30-, 20-, 17-, 15-, 12- und 10-m-Band · Frequenzeinstellung 1-Hz-Schritten · Modulationsart: A1A, J3E, A3E, F3E, F1D · Betriebsspannung 13,8 V ± 15 % · Sendeleistung 100 W, 25 W (A3E) · Empfängerempfindlichkeit 0,2 µV · Spiegelfrequenz- und ZF-Unterdrückung > 80 dB · Abm. (BxHxT) ca. 330 x 120 x 334 mm – Gewicht ca. 11,5 kg. Zum Lieferumfang gehört ein dynamisches Mikrofon, Stromversorgungskabel, und eine Bedienungsanleitung.